Tischtennis-Abteilung TuS Koppenstein Gemünden


Tischtennis-Abteilung TuS Koppenstein Gemünden

 

 

 


 

Ergebnisdienst Hinrunde 2017/2018

 

1. Kreisklasse

 

02.09.17    TuS Schönborn I - TuS Gemünden I 

 

3. Kreisklasse

 

24.08.17    Neuerkirch II - TuS Gemünden II 

 

 

 

 

 


02.August 2017

 

Senioren- und Pflegeheim Haus Ursula aus

 

Gemünden ist neuer Trikot-Sponsor

 

der TT-Abt. des TuS Gemünden


Die TT-Abteilung des TuS Koppenstein Gemünden hat nach dem Ballsponsoring der Firma Hanno im letzten Jahr jetzt auch einen neuen Trikotsponsor für die 1. und 2. Mannschaft für sich gewinnen können:

 

Die Geschäftsführung des Senioren- und Pflegeheim "Haus Ursula" in Gemünden hat es sich nicht nehmen lassen, die Exklusivrechte als neuer Trikotsponsor der TT-Abteilung zu übernehmen. In einer feierlichen Übergabe konnte jetzt Daniel Hostmann vom Haus Ursula (selbst leidenschaftlicher TT-Spieler) 25 Trikots rechtzeitig zum bevorstehenden Saisonstart übergeben.

 

Das Bild zeigt Daniel Hostmann (rechts) bei der Übergabe der neuen Trikots an eine Delegation der 1. und 2. Mannschaft des TuS Gemünden. TT-Übungsleiter Bernd Hoffmann und Abteilungsleiter Wolfgang Jonda bedankten sich ausdrücklich im Namen aller aktiven Spieler/innen bei Daniel Hostmann für dieses außergewöhnliche Engagement.


 Kreisliga 18.03./01.04.2017

 

TuS Gemünden I mit entscheidenem Punktgewinn in Lautzenhausen und

Niederlage gegen Absteiger Beltheim

 

 

Geschafft. Im schweren Auswärtsspiel in Lautzenhausen, dem direkten Widersacher im Kampf gegen den Abstiegs-Relegationsplatz 16, konnte man erneut voll überzeugen. Dieser eine Punkt fehlte noch, um ganz sicher den Verbleib in der Kreisliga zu buchen und damit auch die unbeliebte Abstiegsrelegation im Mai zu verhindern. Erneut konnte Anne Hoffmann beide Einzel gewinnen. Ferner punkteten T. Kapser, B. Hoffmann, N. Gleissner und R. Druschke je einmal. Im entscheidenen Schlußdoppel spielten dann Kasper/Hoffmann B. ihr ganzen Können aus und punkteten zum 8:8 Unentschieden. Die anschließende Niederlage gegen den Absteiger aus Beltheim (3:9) hat somit keine negativen Auswirkungen mehr.


Kreisliga 11.03.2017

 

TuS Gemünden I mit 9:0 Kantersieg gegen Boppard II

 

Unglaublich. Nach der enttäuschenden 4:9 Niederlage gegen den Tabellenletzten aus Reich-Michelbach drei Tage zuvor, zeigte sich das TuS-Team gegen Boppard wie ausgewechselt und bis in die Haarspitzen motiviert. Sensationell neuerlich der Einsatz von Shootingstar Anne Hoffmann, die zunächst gemeinsam mit ihrem Doppelpartner M. Gramm klar das favorisierte Doppel von der Rheinstadt mit 3:0 bezwingen konnte, ehe sie im Anschluß daran mit einem weiteren Einzelerfolg ihre starke Leistung krönte. Aber auch allen anderen TuS-Spieler wußten an diesem Abend zu überzeugen und konnten somit zwei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstiegsrelegationsplatz einfahren. Mit jetzt 16:16 Punkten belegt man zur Zeit den vierten Tabellenplatz.


Kreisliga 04.03.2017

 

TuS Gemünden I holt Überraschungspunkt gg. Pleizenhausen 8:8

 

Mit einer tollen Mannschaftsleistung gelingt dem TuS die Abwärtsspirale nach drei verlorenen Spielen in Folge zu durchbrechen und einen nicht erwarteten Punktgewinn gg. Pleizenhausen zu erkämpfen. Ohne Xiang und Imig angetreten, hatte an diesen Teilerfolg sicherlich niemand zuvor gedacht. Zu Beginn der Partie sah es zunächst auch alles andere als rosig aus: Nach drei verlorenen Anfangsdoppel und der Niederlage von T. Kapser in seinem ersten Spiel lag man schnell mit 0:4 hinten; doch dann stemmte man sich gegen den drohenden Mißerfolg und  holte Punkt um Punkt durch Siege von M. Gramm, B. Hoffmann, N.Gleissner und T. Kasper auf. Sensationell der Auftritt der 17-jährigen Nachwuchsspielerin Anne Hoffmann in Reihen der TuS, die sich an diesem Abend als "Ersatz" nahtlos in das Team integrierte und zwei unglaublich wichtige Siege erspielte. Diese tolle Leistung beflügelte auch R.Druschke, der spielerisch deutlich verbessert ebenfalls zweimal erfolgreich war. Damit schiebt man sich in der Tabelle wieder auf Platz 5. Sollte jetzt im nächsten Auswärtsspiel gg. den Tabellenletzten aus Reich ein weiterer Punktgewinn folgen, dürfte der Klassenerhalt gesichert sein. 

3. Kreisklasse / Staffel II   21.01.2017

 

TuS Gemünden II mit 9:1 Sieg gg. TuS Sohren V

 

Mit einem solch deutlichen Sieg hatte sicherlich niemand im Vorfeld gerechnet.Gleich zu Beginn konnte man alle drei Anfngsdoppel gewinnen. Mit dieser guten Ausgangslage konnte man motiviert in die Einzelbegegnungen gehen und so weitere Punkte sammeln. Am Ende überließ lediglich D. Seibel dem Gegner einen Ehrenpunkt. A. Hoffmann blieb mit zwei souveränen Erfolgen im oberen Paarkreuz und einer jetzt makellosen 24:0 Bilanz weiterhin ungeschlagen.


Kreisliga 13.01.2017

 

TuS Gemünden I mit starkem Auswärtssieg in Sohren

 

Zum Rückrundenauftakt und während heftigem Schneetreiben konnte das Team aus Gemünden einen, zumindest in dieser Höhe, nicht erwarteten Erfolg in Sohren landen. T. Kapser und M. Gramm blieben mit je zwei Siegen ungeschlagen; aber auch G. Xiang, B. Hoffmann und N. Gleissner konnten sich je einmal dank guter Leistungen belohnen.

 

 


Kreisliga 02.12.2016

 

TuS Gemünden I beendet die Vorrunde mit einem starken vierten Tabellenplatz

 

Ersatz- und grippegeschwächt konnte man gegen die Aufstiegsfavoriten Boppard nicht ernsthaft mithalten. Erstmals in dieser Saison konnte man kein Anfangsdoppel gewinnen. In den Einzelbegegnungen gab man noch einmal alles, um die drohende Niederlage abzuwenden, allerdings sollte es an diesem Abend nicht reichen. M. Gramm spielte mit zwei Siegen im oberen Paarkreuz überragend auf, T. Kasper und B. Hoffmann konnten zumindest ausgeglichen spielen und waren je einmal erfolgreich. Trotzdem endet eine tolle Vorrunde für die TuS im "Übersoll".

 



3. Kreisklasse / Staffel II   03.12.2016

 

TuS Gemünden II beendet die Vorrunde im gesicherten Mittelfeld; Anne Hoffmann gelingt mit 20:0 Siegen eine beeindruckende Serie

 

Das Reserveteam der TuS konnte trotz der 6:9 Niederlage im letzten Spiel gegen Kludenbach eine ausgeglichene und damit gute Vorrunde hinlegen. Anne Hoffmann gelang es dabei sogar im mittleren Paarkreuz alle ihre zwanzig Spiele für sich zu entscheiden; eine mehr als beeindruckende Bilanz.


Kreisliga 19.11.2016

 

TuS Gemünden I beendet eine englische Woche mit fünf von sechs Punkten und Platz 2 in der Tabelle

 

Den TuS-Spielern ist in der zurückliegenden harten Woche mit drei Spielen in acht Tagen ein Husarenstück geglückt: Mit zwei Siegen und einem Remis schiebt sich das Team ganz still und heimlich auf Platz 2 der Tabelle; einem direkten Aufstiegsplatz. Unglaublich, da man vor der Saison eigentlich das Ziel Klassenerhalt angepeilt hatte.

 


Kreisliga 10.11.2016

 

TuS Gemünden I auch gg. den SV Beltheim II mit 9:6 siegreich

 

Eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein souveräner Guanqi Xiang im oberen Paarkreuz waren einmal mehr Garant zum dritten Sieg in Folge. Es punkteten ferner: T. Kasper, M. Gramm und R. Druschke je einmal; B. Hoffmann blieb ungeschlagen zweimal erfolgreich. Die kleine Serie verhilft jetzt sogar zu Platz drei in der Tabelle.

 


 

Kreisliga 27.10.2016

 

TuS Gemünden I gewinnt überraschend deutlich gg. Pleizenhausen I mit 9:3

 

I

Damit hatte im Vorfeld niemand gerechnet: Gegen das im vorderen Paarkeuz verstärkte und somit favorisierte Team aus Pleizenhausen wurde ein mehr als deutlicher Heimsieg eingefahren. Einmal mehr war eine 100-prozentige Ausbeute in den drei Anfangsdoppel der Grundstein zum Erfolg. Aber auch in den Einzelbegegnungen zeigten sich die TuS-Spieler, ähnlich wie beim Auswärtserfolg vor drei Wochen in Wiebelsheim, stark verbessert. Mit jetzt 6:4 Punkten schiebt man sich in der Tabelle auf Platz vier.

 

 

 

 

Kreisliga 01.10.2016

 

TuS Gemünden unterliegt Aufsteiger TuS Sohren 5:9

 

In einer packenden und hochklassigen Partie konnte sich der überraschend stark aufspielende Neuling aus Sohren letztendlich beide Auswärtspunkte erkämpfen. Aber der Reihe nach:

In den Anfangsdoppel lief für Gemünden zunächst noch alles nach Plan; mit einer 2:1 Führung ging man in die Einzelbegegnungen. Und bereits hier ereignete sich im ersten Spiel die Sensation des Abends: Der Sohrener Jugendspieler Kevin Bieringer spielte trotz einem schnellen 0:2 Rückstand mutig nach vorne weiter und konnte schließlich im fünften Satz mit 16:14 die Gemündener Nr. 1, Timo Kasper völlig überraschend bezwingen. Sohren nutzte in der Folge den „Überraschungsmoment“ aus und ging durch weitere Siege von D. Schüler gg. Xiang, Rubner gg. Gleissner und Weber gg. Imig mit 5:2 in Führung. Der Gemündener B. Hoffmann konnte schließlich durch einen glatten Sieg gg.  O. Heydt im unteren Paarkreuz verkürzen. Dies wäre R. Druschke in einem engen Fünfsatzspiel gg. M. Leschinger beinahe auch gelungen, allerdings blieb an diesem Abend das Quentchen mehr „Netzglück“ Sohren weiter holt. In den beiden Spitzenspielen blieben dann Kasper und auch Xiang endlich erfolgreich, so dass Gemünden auf 5:6 verkürzen konnte. Das dann nochmals aufspielende mittlere Paarkreuz von Sohren mit Weber und Rubner zeigte sich jedoch weiter bärenstark und konnte neuerliche Siege gg. Gleissner und Imig zum 8:5 einfahren. Gemünden versuchte anschließend noch einmal alles, um in den beiden letzten Einzelbegegnungen das Blatt zu wenden und wenigstens das Schlussdoppel zu erreichen. Kurze Zeit sah es auch so aus, als ob dieses Unterfangen gelingen sollte, allerdings musste sich Hoffmann in einem engen Match und langer Führung im fünften Satz Leschinger geschlagen geben. In einer unglaublich fairen und freundschaftlichen Partie hatte Sohren mit 9:5 die Oberhand. Glückwunsch an den Aufsteiger.


News zum Saisonstart 2016/2017:

 

TuS Gemünden gewinnt Ball-Sponsor!!!

 

 

 

Ungaublich aber wahr! Dem TuS Gemünden ist es nicht zuletzt  durch die tolle Nachwuchsarbeit in den letzten Jahren gelungen, einen der ganz großen deutschen TT-Ballproduzenten für sich zu gewinnen. Die Firma Hanno wird die TT-Abteilung in den nächsten zwei Jahren mit ihrem neuentwickelten 3***-Polyball im Wert von insg. 500,-€ ausrüsten. Für den TuS ein Mega-Deal, da insg. nur 100 Vereine deutschlandweit im Rahmen einer Promotion-Tour den Zuschlag von der Fa. Hanno erhalten haben.

 

Der TuS Koppenstein Gemünden bedankt sich herzlich bei der Fa. Hanno und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

 

Weitere Informationen zur Fa.Hanno unter http://www.hanno-tischtennis.de/

 

 


Gemünden, 08.04.2016

Mit klarem Sieg tolle Saison beendet  -Kreisliga-

 

Die 1. Herrenmannschaft hat durch einen deutlichen 9:4 Sieg gegen Kisselbach mit einem hervorragenden 5. Tabellenplatz die erste Kreisligasaison beendet. Eine mehr als beachtliche Leistung.

 

Abschlußtabelle

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte
Aufsteiger 1 SSV Buchholz 18 16 0 2 156:85 +71 32:4
Aufsteiger 2 TTC Hungenroth 18 15 1 2 157:86 +71 31:5
  3 TTV Leideneck 18 12 3 3 151:104 +47 27:9
  4 TuS Rheinböllen 18 9 1 8 122:117 +5 19:17
  5 TuS Koppenstein-Gemünden 18 8 1 9 120:121 -1 17:19
  6 TTV Pleizenhausen 18 6 3 9 117:137 -20 15:21
  7 SG Kisselbach/Pfalzfeld/Wiebelsheim 18 6 0 12 116:128 -12 12:24
Relegation 8 Hundheim-Bell 18 4 2 12 101:147 -46 10:26
Absteiger 9 Spfr. Mastershausen 18 3 3 12 98:148 -50 9:27
Absteiger 10 TuS Schönborn/Oppertshausen 18 2 4 12 87:152 -65 8:28


Leideneck, 12.03.2016

Mit starker Leistung Klassenerhalt gesichert  -Kreisliga-

 

Die 1. Herrenmannschaft hat mit einer bärenstarken Mannschaftsleistung bei dem 9:7 Auswärtssieg in Leideneck bereits zwei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt perfekt gemacht. Mit jetzt 15 Punkten kann man nicht mehr auf den drittletzten Tabellenplatz abrutschen, der die Abstiegsrelegation bedeuten würde. In der aktuellen Tabelle schiebt man sich jetzt sogar wieder auf Platz vier. Das TuS-Team zeigte sich spielerisch, aber auch mental deutlich stärker, als noch eine Woche zuvor bei der Heimniederlage gg. Hundheim. Im oberen Paarkreuz zeigte T. Kasper mit zwei Siegen sein bisher bestes Tischtennis. Auch N. Gleissner blieb mit einer tadellosen Leistung zweimal ungeschlagen. In der Mitte konnten sich M. Gramm und B. Hoffmann je einmal in die Siegerliste eintragen. Dies bleib G. Xiang und R. Druschke trotz toller Leistung verwehrt; dafür erkämpften beide gemeinsam im Doppel einen wichtigen Punkt. Das Doppel Gramm/Hoffmann war schließlich von den Gastgebern an diesem perfekten Abend nicht zu schlagen. Anfangs- und das wichtige Schlußdoppel konnte beide souverän für sich entscheiden.


Gemünden, 11.02.2016

2te Mannschaft holt Überraschungspunkt /3.Kreisklasse

 

Die 2.Mannschaft hat mit einer starken Teamleistung völlig überraschend gegen den Aufstiegskandidaten aus Sohren einen Punkt erkämpft. Mit dem 8:8 Endergebnis konnte im Vorfeld niemand rechnen. Super! Damit schiebt sich das Team auf Platz 9 in der Tabelle. Jetzt heißt es im nächsten Spiel gegen den Tabellenletzten aus Neuerkirch unbedingt nachzulegen.


Gemünden, 22.01.2016

Mit Sieg und Niederlage ins neue Jahr      -Kreisliga-

 

Die 1. Herrenmannschaft ist 2:2 Punkten ordentlich in die Rückrunde gestartet. Wenn auch die erwartete Niederlage in Buchholz etwas hoch ausfiel, so konnte man eine Woche später schon wieder zwei wichtige Punkte gegen Schönborn einfahren.


Reich, 30.01.2016

Neuerliche Niederlage für die Zweite    -3.Kreisklasse- 

 

Die zweite Mannschaft hatte mit der 5:9 Niederlage gg. Reich-Michelbach wieder mal das Nachsehen. Phasenweise konnte man gegen den Favoriten gut mithalten, letzendlich reichte es aber nicht zu einem Punktgewinn.


TT-Regionsmeisterschaften der Senioren am 19.12.2015 in Gemünden

 

TuS-Spieler gewinnen gleich zwei Titel!

 

Das Doppel B. Hoffmann / T. Kasper und

T. Kasper im Einzel jeweils auf Platz 1 in der Klasse Ü 40

 

Sensationell. Der Ausrichter der diesjährigen TT-Seniorenmeisterschaften, der TuS Koppenstein Gemünden,  konnte gleich zwei Titel in der Klasse Ü 40 erspielen. Die beiden "Alten Hasen" der 1. Herrenmannschaft krönten eine klasse Doppel-Leistung mit einem überragenden 3:1 Finalsieg gegen das favorisierte Doppel D. Becker (TuS Rheinböllen I) / St. Külzer (VfR Simmern II).

Gleiches gelang wenige Stunden später T. Kasper auch mit einer bärenstarken Leistung im Einzel der Ü 40-Klasse, in dem er zunächst St. Külzer im Halbfinale mit 3:1 bezwang, ehe er  auch in einem engen Endspiel gegen D. Becker mit 3:2 die Oberhand behielt.

Gegen das klar favorisierte Doppel Külzer/Becker (im Bild links) konnte das Gemündener Doppel

B. Hoffmann/T.Kasper nach einer starken Teamleistung verdient mit 3:1 im Finale bestehen und den begehrten Titel TT-Regionsmeister 2015 nach Gemünden holen.

 

 


Gemünden, 27.11.2015

Hauchdünne Niederlage     -Kreisliga-

 

Fast. Beinahe. Knapp. Unglücklich. Dies sind alles passende Beschreibungen für die wohl schon zur Regel gewordene 7:9 Niederlage gegen den Mitaufsteiger aus Buchholz. Die Partie war nahezu eine Kopie der letzten Spiele gegen den Meister der 1. KK, welche ebenfalls erst im Schlußdoppel mit 7:9 verloren gingen. Gleich zu Beginn ging es in den Anfangsdoppeln (wie auch sonst..) mit einem 1:2 Rückstand aus Sicht von Gemünden los. Lediglich Hoffmann/Imig konnten einen Sieg einfahren. In den Einzelbegegnungen zeigte sich dann der bekannt harte Kampf um jeden Punkt und Satz, welcher ausnahmslos in allen Paarungen auf einem tollen spielerischen Niveau lag. Überragend an diesem Abend auf Seiten der TuS Matthias Gramm, dem es gelang dem bisher noch ungeschlagenen Gästespieler A. Wilhelm mit 3:1 zu besiegen. Auch in seinem zweiten Einzel gegen Th. Goldberg hielt er sich mit 3:1 schadlos. Stark auch Bernd Hoffmann, dem es ebenfalls gelang gegen J. Peter und M. Kohns ungeschlagen zu bleiben. Auf Seiten der Gäste gelang dies nur Chr. George, der mit seinem beiden Erfolgen gegen R. Druschke und Chr. Imig ganz maßgeblich zum Sieg für Buchholz beitrug. Im Spitzenspiel behielt  A. Wilhelm gegen T. Kapser im fünften Satz knapp die Oberhand. M. Hörth konnte dann die wichtige 8:7 Führung für Buchholz gegen R. Druschke erspielen. Im Schlußdoppel sahen die Gemündener Kasper/Gleissner lange Zeit wie die klaren Sieger aus, konnten sie doch zunächst eine  vediente 2:1 Führung herausspielen. Das Buchholzener Doppel Wilhelm/Kohns  konnte sich dann aber sichtbar steigern und doch noch als Sieger die Platte verlassen. Damit war die neuerliche 7:9 Niederlage aus Gemündener Sicht mal wieder besiegelt. Und das, obwohl Gemünden in den Einzelbegegnungen lange Zeit immer vorne lag. Fast. Beinahe. Knapp. Unglücklich.


Gemünden, 13.11.2015

Punktgewinn gegen den Tabellenführer!     -Kreisliga-

 

Unglaublich! Gegen den aktuellen Tabellenführer aus Leideneck musste man neben Guanqi Xiang auch auf Nico Gleissner verzichten. Derart ersatzgeschwächt war man eigentlich nur auf Schadensbegrenzung aus. Aber das gesamte Team lieferte eine klasse Leistung ab, welche zu einem überraschenden, aber völlig verdienten Punktgewinn führte. Herausragend die Einzelleistung von Chr. Imig, der im mittleren Paarkreuz in beiden Einzeln ungeschlagen blieb. Wahnsinn auch die Doppelleistung von T. Kasper/B.Hoffmann, welche nicht nur das Anfangsdoppel, sondern in einer Nervenschlacht auch das wichtige Schlußdoppel mit einer äußersten starken Leistung für sich entscheiden konnte. Mit jetzt 9:5 Punkten steht man als Neuling auf einem tollen 3. Tabellenplatz.

 


Gemünden, 30.10.2015

Deutlicher Sieg gegen Hundheim/Bell   -Kreisliga-

 

Mit einem so glatten Sieg hatte im Vorfeld sicherlich niemand gerechnet. Die TuS zeigte sich hervorragend eingestellt und konnte gleich zu Beginn alle drei Anfangsdoppel gewinnen. Mit diesem Schwung ging man auch in die Einzelbegegnungen, die dann teilweise hart umkämpft waren. Am Ende konnte sich aber alle TuS-Spieler jeweils einmal in die Siegerliste eintragen. Lediglich T. Kasper und M. Gramm mussten sicher der Nr.1 des Gastgebers an diesem Abend geschlagen geben. Mit jetzt 6:4 Punkten belegt man weiterhin einen tollen Platz im gesicherten Mittelfeldplatz.


 

TuS-Jugend gewinnt Trikotsatz der

 

Sparkassenstiftung der KSK Rhein-Hunsrück!!!

 

Die TT-Abteilung hat sich beim Wettbewerb um den Gewinn eines Outfit-Paket der Sparkassenstiftung erfolgreich beworben und jetzt im Oktober einen passenden Trikotsatz in den Vereinsfarben für beide Jugendmannschaften erhalten. Die Jungs und Mädels waren anlässlich der Übergabe bei strahlendem Sonnenschein einfach nur happy!! Vielen Dank!!



Gemünden, 08.10.2015

Knappe Niederlage in Kisselbach   -Kreisliga-

 

Gegen den klaren Favoriten konnte manG überraschend gut mithalten und nach zwei starken Anfangsdoppel (Siege durch Kasper/Gleissner und Hoffmann/Imig) sogar 2:1 in Führung gehen. In den nachfolgenden Einzelbegegnungen konnte der äußerst routinierte Gastgeber zwar öfters als Sieger von der Platte gehen, dennoch zeigte sich das TuS-Team in allen Belangen als nahezu gleichwertig. Leider wurden in einer spannenden Schlussphase alle drei anstehenden Fünf-Satz-Spiele verloren. Mit jetzt 4:4 Punkten bleibt der TuS aber im gesicherten Mittelfeld. 


Gemünden, 03.10.2015

Wichtiger Auswärtssieg in Schönborn!   -Kreisliga-

 

Fast schon unheimlich, wie deutlich der nächste Erfolg jetzt sogar in einem Auswärtsspiel  eingefahren wurde. Mit einer 2:1 Doppelführung konnte man beruhigt in die Einzelaufstellungen gehen. Stark an diesem Abend das obere Paarkreuz mit Timo Kasper und Matthias Gramm; beide blieben mit gleich vier Einzelsiegen ungeschlagen. Lediglich das Doppel Kasper/Gleissner und Bernd Hoffman im Einzel mussten sich dem Gegener geschlagen geben. Imig, Fox und Gleissner konnten sich je einmal in die Siegerliste eintragen. Mit jetzt 4:2 Punkten steht man auf einem beachtlichen 3. Tabellenplatz. Wichtiger als diese tolle Momentaufnahme ist jedoch die Tatsache, dass man scheinbar auch ohne den noch in China verweilenden Guangi Xiang eine Klasse höher mithalten kann.


Gemünden, 25.09.2015

Herrenmannschaft landet ersten Überraschungssieg in der Kreisliga!!!

 

Gegen das favorisierte Team aus Pleizenhausen konnte man einen tollen und vor allem völlig überraschenden 9:5 Heimsieg einfahren. Überragende Einzelleistungen aller TuS-Spieler machten diesen ersten Erfolg in der Kreisliga möglich. War vor zwei Wochen im ersten Spiel gegen Hungenroth noch reichlich Sand im Getriebe, konnten sich alle Akteure deutlich steigern. Timo Kasper im oberen Paarkreuz, Bernd Hoffmann im mittleren und Christian Imig im unteren Paarkreuz konnten jeweils gleich zwei Einzelsiege einfahren. Matthias Gramm und Niko Gleissner punkteten je einmal. Kornelius Fox feierte als Ersatzspieler ebenfalls einen starken Einstand; er konnte an der Seite von M. Gramm gleich im Anfangsdoppel die beste Doppelpaarung von Pleizenhausen besiegen. Mit jetzt 2:2 Punkten ist man in der neuen Liga angekommen und hält Kurs in Richtung Klassenerhalt.

 


Aktuell vom 12.06.2015           / Aktuell vom 12.06.2015   /         Aktuell vom 12.06.2015

 

TuS Gemünden steigt doch noch in die

TT-Kreisliga auf!!!!

 

Das Team vom TuS Gemünden hat es doch noch geschafft. Nach zwei Vize-Meisterschaften in 2014 und 2015 und dem aktuell  erspielten zweiten Platz in den Relegationsspielen "rutscht" das Team doch noch als dritter Aufsteiger in die TT-Kreisliga. Die Freude im Team ist dementsprechend riesig. "Ich denke, dass wir jetzt endlich auch mal das Quäntchen Glück hatten, was uns in den letzten zwei Jahren im Kampf um den ersten Platz in der TT-Kreisklasse und auch in der schweren Relegation am Ende, für einen Platz ganz oben, immer fehlte. Aus diesem Grund haben wir uns diesen Aufstieg auch mehr als verdient", so Mannschaftsführer Bernd Hoffmann in einer ersten Reaktion nach der Bekanntgabe der Klasseneinteilungen.

 

Für die TT-Abteilung sicherlich der größte Erfolg in der noch recht jungen Vereinsgeschichte. Binnen nur  sechs Jahren ist man nun von der 4. Kreisklasse vier Klassen höher in der spielstarken TT-Kreisliga angekommen. Ein sportlicher Traum ist damit in Erfüllung gegangen.

Das Aufsteigerteam in die TT-Kreisliga 2015 v.l.n.r: Christian Imig, Matthias Gramm, Timo Kasper, Bernd Hoffmann, Rüdiger Druschke, Nico Gleissner, Guanqi Xiang

 

 


Hecken, 08.05.2015

 

Die TT-Abteilung des TuS Koppenstein Gemünden wird nach 2011 auch am 19.12.2015 die TT-Seniorenmeisterschaften (Ü40/Ü50/Ü70) in der Sporthalle der Grundschule Gemünden austragen. Das wurde am TT-Regionstag einstimmig von allen Vereinsvertretern beschlossen.

 

 


TuS Gemünden scheitert in der Relegation

"Knapp verloren ist auch vorbei"

 

Kleine Aufstiegshoffnung lebt noch

Sohren 03.05.2015. Der TuS Gemünden hat im Kampf um den Aufstieg mit einer unglücklichen Niederlage und einem klaren Sieg das Saisonziel des Aufstieges in die TT-Kreisliga verpasst. Das war die herbe Botschaft nach über 6 Stunden spannendem und zum Teil hochklassigen Tischtennissport. Entscheidend war die denkbar knappe 7:9 Niederlage gegen den Platzhirsch aus Hungenroth. Der nachfolgende 9:5 Erfolg gegen Kludenbach war nur noch Formsache und Prestige; mehr wohl nicht. Wenn da am Ende nicht noch etwas Hoffnung aufgekeimt wäre, da das Gerücht die Runde machte, dass auch der Zweite der Relegation doch noch eine kleine (ganz kleine) Aufstiegschance hat.

 

Jetzt heißt es erneut abwarten und hoffen.....

 

Relegation zur Kreisliga

 

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele    +/-    Punkte
  1 TTC Hungenroth 2 2 0 0 18:10 +8 4:0
  2 TuS Koppenstein-Gemünden 2 1 0 1 16:14 +2 2:2
  3 TTC Kludenbach II 2 0 0 2 8:18 -10 0:4

 

So. 03.05.2015 10:00   (H)   1 TTC Hungenroth TuS Koppenstein-Gemünden  9:7      
    13:00   (H)   2 TuS Koppenstein-Gemünden TTC Kludenbach II  9:5      
    16:00   (H)   3 TTC Kludenbach II TTC Hungenroth 

3:9


TuS Koppenstein Gemünden

-Tischtennis-Abteilung-

 

Die Tischtennis-Abteilung in ihrer jetzigen Form besteht seit dem Frühjahr 2008. Abteilungsleiter Wolfgang Jonda war es, der eine schlagkräftige Truppe fomierte, welche im Herbst 2008 in der 4. Kreisklasse erstmalig auf Punktejagd ging.  Im Frühjahr 2009 begann dann mit Übungsleiter Bernd Hoffmann auch ein gezieltes Nachwuchstraining, welches nicht nur zahlreiche Kinder und Jugendliche zum TT-Sport annimierte, sondern in kürzester Zeit in tolle Erfolge für den Verein mündete : Bei den bundesweiten TT-Mini-Meisterschaften konnte man 2010 hervorragende Ergebnisse bei dem Regionalentscheid in Simmern, bis hin zum Verbandsentscheid in Mülheim-Kärlich erzielen. Im gleichen Jahr konnten sowohl  die 1. Schülermannschaft, als auch die Herren selbst  den Meistertitel in ihren jeweiligen Staffeln gewinnen. Der 1. HM ist es sogar gelungen, in zwei Jahren drei Aufstiege zu erringen, um seit 2012 in der 1. TT-Kreisklasse auf Punktejagd gehen zu können. Hier verpasste man 2014 den Aufstieg in die Kreisliga nur um einen Punkt und man wurde Vize-Meister.Der Aufstieg gelang schließlich 2015 durch einen tollen zweiten Platz in den Relegationsspielen. In der Zwischenzeit gehören über 40 aktive Sportler der TT-Abteilung an, wobei in der neuen Saison 2014/2015 neben zwei Seniorenmannschaften auch gleich zwei Jugendmannschaften an den Start um Spiel und Punkte gehen werden. Jährliches Highlight der Abteilung ist die Austragung des Doppelturniers um den TT-Soonwald-Cup, welcher Hobby- und Mannschaftsspieler zugleich fordert. Die TT-Abt. ist mit diesen Erfolgen und Aktionen mittlerweile zu einer festen TT-Größe in der Region geworden. Am 17.12.2011 konnte man die TT-Regions-Seniorenmeisterschaften (Ü40/Ü50/Ü70) in heimischer Halle austragen; am 24.05.2013 sogar den TT-Regionstag! Neuerlich war Gemünden Gastgeber für die Seniorenmeisterschaften am 19.12.2015.

 

Die Erfolgsgeschichte der jungen TT-Abteilung geht weiter!

Seien auch Sie dabei: Als Sponsor, Förderer, Spieler oder gern gesehener Zuschauer.

 

 

 

Der Nachwuchs mit Übungsleiter Bernd Hoffmann und Abteilungsleiter Wolfgang Jonda bei der Trikotübergabe mit Hauptsponsor Ralf Ternes (Universalhandel24.de) im Spätsommer 2010.

 

 

Aktuelle JOOLA-Rangliste

        Die Top-Elf / TuS  Gemünden             

Stand: 02.04.2017

 

Rang

Spieler

Verein

TTR

1

Timo

Kasper

TuS Gemünden

1554

2

Guanqi

Xiang 

 

TuS Gemünden

1538

3

Matthias

Gramm

TuS Gemünden

1510

4

Nico

Gleissner

TuS Gemünden

1442

5

Bernd

Hoffmann

TuS Gemünden

1442

6

Christian

Imig

TuS Gemünden

1423

7

Anne

Hoffmann

TuS Gemünden

1377

8

Rüdiger

Druschke

TuS Gemünden

1349

9

Kornelius

Fox

TuS Gemünden

1266

10

Wolfgang Jonda

TuS Gemünden

1235

11 Fabienne Jonda TuS Gemünden 1141

 

 

 

 


 

 


Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!